Alle Patches Artikel

Artikelfilter »
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Artikelfilter »
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Patches - Aufnäher und Bügelbilder

Was ist ein Patch eigentlich?

Das Patch ist eine bestickte oder Bedruckte Stoff Applikation. Diese können auf Kleidung genäht werden um sie zu verzieren oder als Flicken zum fixen von Löchern genutzt werden. Eine einfache und schöne Variante um deine Kleidung zu verzieren. Das Patch lässt sich aufteilen in Bügelbilder und Aufnäher. Manche Patches können als beide Varianten benutzt werden. Der einzige Unterschied dabei ist die Art der Anbringung. Wie die Namen schon sagen, wir das eine auf die Kleidung genäht und das andere gebügelt. Egal ob du lieber bügelst oder nähst das Anbringen von Flicken ist gar nicht so schwer.

Wo kannst du Patches kaufen?

Bei Deiters kannst du Patches und Flicken nicht nur in unserem Onlineshop kaufen, sondern auch in einer unserer 31 Filialen. Leider können wir nicht alle Artikel in jeder Filiale anbieten. Wenn dein gewünschtes Patch nicht vor Ort vorhanden ist, kannst du dich gerne an unsere Kollegen vor Ort wenden oder einfach online bestellen.

Wo kannst du die Patches überall anbringen?

Besonders beliebt sind Patches und Bügelflicken nicht nur auf der Jeans Jacke. Auch auf Kutten von Metal oder Rock Fans oder Biker. Hier sind es oft Patches von Bands die die Weste verzieren. Doch das Patch hat längst auch wieder ein Revival in der Mode Industrie. Nicht mehr nur auf Jeans Jacken und Hosen, sondern auch auf Blusen, Jacken Tragetaschen und sogar Schuhen sehen wir die stylischen Applikationen.

Patches für dein Kostüm

Auch für Kostüme sind Applikationen ein tolles Accessoire. Den Astronauten Overall mit einem Spaße Patch verzieren. Deine Biker Weste mit dem passenden Patch versehen oder die Hippie Jeans Jacke mit Patches und Flicken noch bunter machen. Für viele Kostüm Themen finden sich in unserem Shop auch die passenden Patches und Flicken. Dabei bleibt es nicht nur bei der bestickten Applikation. Auch Patches mit Glitzersteinen, Perlen, Pailetten oder Stoff Blüten gehören zu unserem Sortimen. Sogar ein Mettbrötchen Patch gibt es in unserem Shop zu kaufen. Genauso ausgefallen sind unsere Bügelbilder aus Nieten und Strassteinen. Diese Bügelbilder in Totenkopf Form eignen sich besonders gut für ein Punker oder Biker Kostüme.

Bügelbilder

Wie muss man die Patches aufbügeln?

Das wichtigste zuerst. Für das Aufbügeln des Patches eignen sich nur natürliche Stoffe. Bei Kleidung mit synthetischen Stoffen solltest du lieber zu Nadel und Faden greifen. Auch für Leder ist das Aufbügeln nicht ganz so gut geeignet, da sich der Kleber hier schneller lösen kann.

Dann kann es ja los gehen:

  • 1. Bügel die Stelle auf deinem Kleidungstück auf die das Patch soll besonders glatt. Falten können nämlich dafür sorgen, dass das Patch nicht so gut hält.
  • 2. Das Bügeleisen auf eine hohe Stufe stellen. Um das Patch zu schonen wird ein Küchentuch über das Patch gelegt.
  • 3. Ist das Bügeleisen heiß kannst du 30-50 Sekunden über das Patch Bügeln. Der Kleber auf der Rückseite des Patches wird flüssig verbindet sich mit der Kleidung.
  • 4. Danach drehst du dein Kleidungstück auf Links und bügelst noch einmal über die Rückseite. Und schon bist du fertig mit dem Aufbügeln. Da der Textilkleber hitzeempfindlich ist, sollten die Kleidungsstücke nicht zu heiß gewaschen werden.

Aufnäher

Wie muss man die Patches aufnähen?

Keine Angst auch wer mit Nadel und Faden nicht so bewandert ist, bekommt das Aufnähen hin. Die Farbe des Fadens wählst du am besten passend zu der deines Patches. Bei einem schwarzen Rand lohnt sich ein schwarzer Faden. Mit der gleichen Farbe verhinderst du, dass du siehst wie das Patch vernäht ist. Mit Nadeln und Faden am Rand der Applikation entlang nähen. Die Fäden fest verknoten und fertig ist das aufgenähte Patch. Jeder Nähmaschinenbesitzer kann natürlich auch mit der Nähmaschine das Patch aufnähen.